Archiv für August 2010

Einladung zur Versammlung am 30.08.

Liebe Sympathisant/innen! Liebe Aktive!

wir möchten Dich herzlich zur nächsten „Versammlung gegen
das JobCenter Neukölln“ einladen. Sie findet, wie üblich, am Montag, den 30. August
um 19:00 Uhr im Salvador-Allende-Club in der Jonasstr. 29 in Neukölln statt.

Diesmal wird es u.a. um die Vorbereitung des Aktionstages am 01.10. sowie die Sachbearbeiterbewertung gehen.
Außerdem soll natürlich weiter über das Videoprojekt gesprochen werden.

Auf der letzte Versammlung wurde uns ein Buch im PDF-Format mitgegeben, das wir
allen zur Verfügung stellen wollen. Es handelt sich dabei um Eckhard Freuwörts
„Fordern statt Fördern“. Falls ihr Interesse habt, könnt ihr es euch hier herunter laden:
http://www.mediafire.com/?nl187frlb1mcyo8
(link anklicken und dann rechts oben im Bildschirm „start download“)

als zweites wollen wir euch noch ein paar youtube-links weiter leiten, die uns.
vor ein paar Tages zugeschickt wurden. Es handelt sich um die im WDR
ausgestrahlte Dokumentation „Armutsindustrie“:
teil 1: [http://www.youtube.com/watch?v=MLiqACf7Uew&feature=related]
teil 2: [http://www.youtube.com/watch?v=gKA5SoCMMCs&feature=related]
teil 3: [http://www.youtube.com/watch?v=2GDls3U2T4U&feature=related]

ZUSAMMEN! GEGEN DAS JOBCENTER NEUKÖLLN
Versammlung am Montag, den 30. August 2010 // 19:00 Uhr
Salvador-Allende-Club // Jonasstr. 29 // Neukölln
--
ZUSAMMEN! GEGEN DAS
JOBCENTER NEUKÖLLN

[Email] zusammen.dagegen@web.de
[Telefon] 01578-8530852
[Internet] http://zusammendagegen.blogsport.de/

Straßenfest Weisestraße

Neukölln ist hip. Neukölln ist in. Alles super, oder? Einkommenseinbußen, explodierende Lebenshaltungskosten und steigende Mieten, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, der Konflikt um die Nutzung des Tempelhofer Feldes, das JobCenter Neukölln, 1-€-Jobs und Sanktionierungen: Die Lebens-, Arbeits- und Wohnsituation in Neukölln haben sich in den letzten Jahren für viele nicht gerade verbessert. Am 21. August findet in der Weisestraße in Berlin-Neukölln ein Straßenfest statt, auf dem sich über das, was derzeit im Kiez passiert und wogegen sich die Menschen wehren, ausgetauscht und informiert werden soll. Verschiedene politische Gruppen und Initiativen werden über ihre Arbeit und ihre Ziele sprechen und mit den Anwohner_innen über Handlungsmöglichkeiten diskutieren. Auch die Initiative „Zusammen! Gegen das JobCenter Neukölln“, wird dort einen Infostand betreuen und ihre Arbeit vorstellen.

Ein gemeinsame Diskussion wird es dann ab 16 Uhr im Stadtteilladen Lunte (Weisestr. 53) geben. Dort findet eine Veranstaltung mit den Initiativen „Zusammen! gegen das Jobcenter Neukölln“, der „Kampagne gegen Zwangsumzüge“ und der AG Beschäftigungsindustrie statt, auf der die Auswirkungen, die das JobCenter auf den Stadtteil hat und die Arbeit dagegen unter verschiedenen Gesichtspunkten genauer vorgestellt und diskutiert werden kann.

Anschließend findet ab 18 Uhr ebenfalls in der Lunte eine Diskussion mit der AG Stadtteilversammlung zum Thema Aufwertung und Verdrängung im Berliner Schillerkiez und was dagegen getan werden kann, geben. Und ab 20 Uhr sind dort Filmzusammenschnitt zu den Protesten für die Öffnung des Tempelhofer Feldes mit dem Schwerpunkt „Squat Tempelhof“ am 20. 6. 2009 zu sehen.

Darüber hinaus darf natürlich das übliche Straßenfest-Drumherum nicht fehlen: Laßt uns also miteinander reden und feiern!

Samstag, den 21.08. 14 bis 22 Uhr: unabhängiges Straßenfest in der Weisestraße, Berlin-Neukölln


Mehr Infos zum Straßenfest

Einladung zur Versammlung am 16.08.

Liebe Sympathisant/innen! Liebe Aktive! Liebe Interessierte!

wir möchten Dich herzlich zur nächsten „Versammlung gegen
das JobCenter Neukölln“ einladen. Sie findet am Montag, den 16. August
um 19:00 Uhr im Salvador-Allende-Club in der Jonasstr. 29
in Neukölln statt.

Seit einiger Zeit sind wir regelmäßig vor dem JobCenter präsent und haben
dort mit vielen Menschen über ihre Situation gesprochen und interessantes
erfahren. Auf der Versammlung wollen wir an diese Gespräche und
Erfahrungen anknüpfen und zusammen handlungsfähig werden.

In den letzten Wochen hat sich eine Gruppe in der Versammlung gefunden, die ein Videoprojekt am Jobcenter durchführen wollen.
Am Montag werden wir auch darüber weiter sprechen und uns Gedanken machen.

Wenn Du es nicht zur Versammlung schaffst, aber dennoch Fragen oder Anregenung
hast, dann kannst Du uns per E-Mail oder auch per Telefon erreichen. Die Kontaktdaten
findest Du weiter unten.

Wir sind aber auch regelmäßig am Jobcenter Neukölln präsent, um dort Gespräche zu führen
und Flugblätter zu verteilen. Bis auf weiteres sind wir dort immer Donnerstags ab 10:30 Uhr
anzutreffen. Wenn Du Lust und Zeit hast, komm gerne vorbei.

ZUSAMMEN! GEGEN DAS JOBCENTER NEUKÖLLN
Versammlung am Montag, den 16. August 2010 // 19:00 Uhr
Salvador-Allende-Club // Jonasstr. 29 // Neukölln

--
ZUSAMMEN! GEGEN DAS
JOBCENTER NEUKÖLLN

[Email] zusammen.dagegen@web.de
[Telefon] 01578-8530852
[Internet] http://zusammendagegen.blogsport.de/