Archiv für Dezember 2011

Einladung zu Stadtteilasamblea Neukölln am 08.01.

Wir möchten Euch herzlich zur nächsten Stadtteilasamblea Neukölln einladen! Die Asamblea ist ein offener Raum und soll allen Interessierten die Möglichkeit geben, ihre Interessen, Stärken und natürlich auch ihre Schwächen einzubringen. Hier sollen Menschen miteinander in Kommunikation treten, bestehende Initiativen und Organisationen sich vernetzen, um die sozialen Probleme hier im Kiez zu diskutieren und kollektiv zu lösen.

Als Initiative „Zusammen! Gegen das Jobcenter Neukölln“ haben wir entschieden, Teil der Neukölln-Asamblea zu sein. Ebenfalls im Freien Neukölln und direkt im Anschluss an die Asamblea trifft sich eine Arbeitsgruppe, um das Projekt der Militanten Untersuchung am Jobcenter Neukölln zu diskutieren.

Einladung zu Stadtteilasamblea Neukölln | 08.01. | 14 Uhr | Freies Neukölln | Panierstr. 54 | direkt im Anschluss AG-Treffen zur Militanten Untersuchung am Jobcenter Neukölln |

Kurzbericht zur Veranstaltung: Untersuchung und Organisierung

Am Dienstag Abend den 13.12. haben wir auf einer öffentlichen Veranstaltung in der B-Lage, Mareschstraße 1, in Berlin-Neukölln unsere bisherigen in etwa 1,5 Jahren gewonnenen Recherche- und Befragungsergebnisse rund um das dortige Jobcenter vorgestellt. Dokumentiert ist das ganze in einer kürzlich veröffentlichten Broschüre. Es ist uns wichtig zu betonen, dass die Broschüre keinen Abschluss-, sondern eher einen Zwischenbericht darstellt. Unser Projekt geht weiter! (mehr…)

Veranstaltung: Untersuchung und Organisierung am Jobcenter Neukölln // 13.12.2011, 19.00 Uhr


Broschüren-Release-Veranstaltung

Vor einiger Zeit haben wir am Jobcenter Neukölln angefangen, uns mit anderen darüber zu unterhalten, welche Probleme und Erfahrungen die Menschen beim Umgang mit dem Amt haben. Wie verarbeiten sie den Druck und die manchmal erniedrigende Behandlung durch das Jobcenter? Welche Widerstandspraxen gibt es dort? Wie können wir unseren soziale Rechte an diesem Ort gemeinsam durchsetzen? Wir wollen aber auch herausfinden, wie sich die Leute ein besseres Leben vorstellen, um zusammen dafür zu kämpfen und wir wollen gemeinsam die Erfahrung machen, etwas verändern zu können. Ein Prozess ähnlich dem, wie er gerade in vielen Teilen der Welt beginnt und weiter geht, nur ersteinmal konkret aufs Jobcenter bezogen.

Beim Release wollen wir Inhalte unserer Broschüre vorstellen: unseren politischen Ansatz, die Ergebnisse unserer Gespräche, Versuche der Organisierung und die internen Praktiken des Jobcenters Neukölln. Außerdem wollen wir mit Euch diskutieren, wie wir daran ansetzend weiter machen können. Wir haben einige Ideen dazu, nicht nur am Jobcenter, sondern in ganz Neukölln. Denn gerade in einem Stadtteil wie Neukölln kennen fast alle jemanden, die_der das Geld vom Jobcenter bekommt.

Datum: 13.12.2011 – 19:00
Ort der Veranstaltung: B-Lage (Mareschstr. 1 | S-&U-Bhf Neukölln)